Supergeheime

Wanderungen

Wir lieben die Fränkische Schweiz mit ihren zauberhaften Burgen, Höhlen, Schluchten und Wäldern…. deshalb veranstalten wir an sieben Monaten im Jahr Wanderungen für unsere Vereinsmitglieder.

Gerade von Nürnberg aus erreicht man mit der Bahn unzählige idyllische Routen. Die Natur bei einer schönen Wanderung mit viel frischer Luft und Sonne zu erleben, und dabei noch seine Freunde aus den Kursen dabei zu haben – das ist ein gelungener Sonntag 😀

Los geht’s!
ein typischer Ablauf

Bevor es los geht, muss erst mal geplant werden! Das übernimmt unser Wanderführer Oli, der mitten in der Fränkischen aufgewachsen ist, bevor es ihn nach Nürnberg verschlagen hat.

Oliver sucht uns immer neue, tolle Routen heraus und hat ein Auge auf Zugzeiten, Parkplätze, Wetterverhältnisse, Einkehrmöglichkeiten u.v.m.

Die Teilnehmer selbst müssen nur ihren Rucksack packen, und in Vorbereitung auf den Wandertag einmal am Tag eine Kniebeuge machen. Mehr als eine wäre übertrieben, denn so schwierig sind die Touren nun auch wieder nicht!

Je nach Wetter oder Wünschen können die Rahmenbedingungen anders ausfallen, aber wenn es dann so weit ist treffen wir uns i.d.R. am letzten Sonntag im Monat gegen 10 Uhr am Nürnberger Hauptbahnhof, wo unsere Reise startet.

Dann geht es z.B. mit der Regionalbahn über Forchheim nach Ebermannstadt, und ab da zu Fuß weiter. Unser Wanderführer Oliver plant jeweils eine Strecke von ca. 10 Kilometern ein. Unterwegs wird Picknick gemacht oder in einen Biergarten eingekehrt, und gegen Ende der Wanderung gibt es vielleicht noch mal Kaffee und Kuchen in einem Café wenn wir auf ein schönes treffen – immerhin sind wir jedes Mal ca. 4 Stunden lang zu Fuß unterwegs!

Gegen 15 Uhr sind wir dann an einem Bahnhof, von dem aus es zurück geht. Gegen 16 Uhr werden die meisten wieder ihre Haustür erreicht haben – es ist also immer noch genug Restsonntag für andere Aktivitäten übrig!

Willst du auch mal dabei sein?
Hier entlang!
© 2018-2021 Super Secret Moves e.V.
YouTubeFacebookSpotifyInstagramVimeo