Die West Coast Swing-Szene wächst, yeah 😀 Jetzt wird es Zeit, uns auszutauschen!

Wir möchten dafür eine experimentelle Plattform bieten – ein zweitägiges Treffen bei uns in Nürnberg.

Dieses wollen wir Westie Wisdom nennen, und dort sollen Trainer und Organisatoren der Szene Themen diskutieren können, welche für die West Coast Swing-Szene interessant sind. Zum Beispiel:
 

  • Kooperationsmöglichkeiten
  • Workshop-Organisation
  • die erste Kursstunde
  • Werbestrategien
  • Level-Einteilung
  • DJing
  • u.v.m.

Wir geben dabei keine Themen vor – von unserer Seite her wird es Moderation, Struktur und Rahmenprogramm geben — aber du kannst deine eigenen Themen mitbringen 🙂

Das Meetup soll in Form eines Barcamps stattfinden. Mach dir keine Gedanken, wenn noch keine Erfahrungen mit diesem Format hast: es ist kinderleicht!

Am Anfang des Tages kommen alle Teilnehmer zu einer "Themenfindungs"-Session zusammen. Die geht (absichtlich!) sehr fix voran:

Reihum wird gefragt "Für was interessierst du dich gerade?" — der Gefragte soll darauf in nur ein oder zwei Sätzen antworten, z.B.: "Ich mache mir Gedanken darüber, ein Registry Event zu organisieren". Dann wird der Nächste in der Runde gefragt, und wenn genug Themen gesammelt worden sind, wird darüber abgestimmt, welche 12 auf den Konferenzplan kommen — und dann geht die Konferenz auch schon los 🙂

Das Meetup soll in Form eines Barcamps stattfinden. Mach dir keine Gedanken, wenn noch keine Erfahrungen mit diesem Format hast: es ist kinderleicht!

Am Anfang des Tages kommen alle Teilnehmer zu einer "Themenfindungs"-Session zusammen. Die geht (absichtlich!) sehr fix voran:

Reihum wird gefragt "Für was interessierst du dich gerade?" — der Gefragte soll darauf in nur ein oder zwei Sätzen antworten, z.B.: "Ich mache mir Gedanken darüber, ein Registry Event zu organisieren". Dann wird der Nächste in der Runde gefragt, und wenn genug Themen gesammelt worden sind, wird darüber abgestimmt, welche 12 auf den Konferenzplan kommen — und dann geht die Konferenz auch schon los 🙂

In den Sessions ist dann alles möglich – derjenige, der das Thema eingebracht hat, entscheidet darüber, wie die Session gehandhabt wird – also inwiefern es z.B. eher ein Vortrag, ein Austausch oder eine Diskussion wird.

In der Regel erzählen die meisten erst mal 10 Minuten, welche Gedanken sie sich bisher zu dem Thema gemacht haben, und dann entstehen Austausch und Diskussion automatisch.

Ergänzt wird der Zeitplan noch durch Aktiv-Sessions in einer Turnhalle, bei denen es geleitete körperliche Übungen gibt, und klassische Vorträge mit Beamer und Power Point-Präsentation.

Zu jeder der vier "Runden" (um 10:45, 12:00, 14:30 und 15:45 Uhr) hat man entsprechend die Wahl, ob man sich in einer Aktiv-Session mal ein bißchen bewegt, ob man in eine der drei zu diesem Zeitpunkt startenden Austausch-Sessions geht, welche am Anfang des Tages geplant wurden, oder ob man sich im Rahmen eines vorbereiteten Vortrags berieseln lässt.

Um den Konferenztag abzuschließen, wird um 17 Uhr noch ein offenes WCS-Training angeboten 🙂

Um 19:30 Uhr geht es dann rüber in die "große" Halle zur Tanzparty mit J'Em & Co., bei der die Konferenz-Teilnehmer mit den Workshop-Teilnehmern zusammenkommen.

Ergänzt wird der Zeitplan noch durch Aktiv-Sessions in einer Turnhalle, bei denen es geleitete körperliche Übungen gibt, und klassische Vorträge mit Beamer und Power Point-Präsentation.

Zu jeder der vier "Runden" (um 10:45, 12:00, 14:30 und 15:45 Uhr) hat man entsprechend die Wahl, ob man sich in einer Aktiv-Session mal ein bißchen bewegt, ob man in eine der drei zu diesem Zeitpunkt startenden Austausch-Sessions geht, welche am Anfang des Tages geplant wurden, oder ob man sich im Rahmen eines vorbereiteten Vortrags berieseln lässt.

Um den Konferenztag abzuschließen, wird um 17 Uhr noch ein offenes WCS-Training angeboten 🙂

Um 19:30 Uhr geht es dann rüber in die "große" Halle zur Tanzparty mit J'Em & Co., bei der die Konferenz-Teilnehmer mit den Workshop-Teilnehmern zusammenkommen.

Damit man es sich ein bißchen besser vorstellen kann, findest du hier als Beispiel einen mit Themen befüllten Session-Plan.

Das ist aber wie gesagt nur ein Beispiel — die konkreten sportlichen Tätigkeiten für die Aktiv-Sessions in der Turnhalle und die konkreten Vorträge für die hier lila hinterlegten Vorträge müssen wir noch festlegen. Die Themen für die hellblau hinterlegten Diskussions-Sessions werden wie oben beschrieben erst eine Stunde vor Konferenzbeginn gemeinsam festgelegt! Das ist der "Barcamp-Stil" 😉

Die Konferenz findet in der Altstadt von Nürnberg statt, welche — wie auch der durchschnittliche Einwohner — eine faszinierende Mischung von "schön" und "hässlich" ist.

Konkret nutezn wir an diesen beiden Tagen Klassenräume und Turnhallen des Johannes-Scharrer-Gymnasiums.

Für’s offene Training gehen wir allerdings rüber in unserer Stamm-Location, das Willstätter Gymnasium, in dem bei uns an fünf Abenden die Woche getanzt wird.

Dort — mitten in der Innenstadt — kann man in den Pausen gastronomisch aus dem Vollen schöpfen, oder auch in fünf Minuten zur Burg laufen, um den Ausblick zu genießen 🙂

Parallel zur Westie Wisdom-Konferenz findet bei uns ein auf drei anderen Hallen verteiltes Workshop-Wochenende mit J’Em, Evelina Lundberg, Victor Aitman, Timo Kurzendorfer und Magda Essenwanger statt.

Abends kommen dann Workshop- und Konferenz-Teilnehmer zusammen, um gemeinsam Party zu machen — und zwar am:

  • Freitag, 4.10. — 20:00 bis open end, im Willstätter
  • Samstag, 5.10. — 19:00 bis open end, im Scharrer
  • Sonntag, 6.10. — 18:00 bis 22:00, im Willstätter

Die Kommunikation rund um den Workshop herum, die Vorträge und die Aktiv-Sessions werden auf deutsch stattfinden.

Die Diskussions-Sessions allerdings, welche den Hauptteil der Konferenz bilden, können wahlweise auch auf Englisch sein — das bestimmt derjenige, der die Session bei der Themenfindung am Anfang des Tages eingebracht hat 🙂

Die Konferenz wird von unserer Vereinstrainerin Clara Deiters geleitet — und von dir!

Clara leitet die Themenfindung am Anfang jeden Konferenztages, und ist vor, während und nach der Konferenz immer für dich ansprechbar.

In den Diskussions-Sessions aber hast du die Kontrolle! Wenn du ein Thema vorschlägst, bestimmst du, wie es abgehandelt wird: du kannst einen Vortrag halten, eine Diskussion anleiten, oder auch einfach sagen: "Erzählt ihr mir was zu dem Thema!"

Wir stellen kostenlos Getränke zur Verfügung: Wasser, Kaffee & Tee werden den ganzen Tag über (und bei der Tanzparty) für alle ausreichend vorhanden sein.

Du kannst außerdem gerne dein eigenes Essen und Trinken mitbringen und dieses im Aufenthaltsbereich verzehren.

Auch ein paar Snacks sind das ganze Wochenende über inbegriffen – sowohl an den mitgebrachten Kuchen und dem Fingerfood, als auch an Süßigkeiten wie Hanutas und Gummibärchen kannst du dich jederzeit bedienen. Aus Alibi-Gründen halten wir auch immer zwei große Kisten einer gesunden Alternative (Äpfel) vor – auch wenn diese nie komplett weggehen 😛

Wenn du nach einer günstigen Übernachtungsmöglichkeit suchst: in Laufweite unserer Event-Location befindet sich eine der schönsten Jugendherbergen Deutschlands! Sie liegt direkt neben der Kaiserburg, und wir haben dort 10 Betten in Vierbettzimmern reserviert.

Die Übernachtung incl. Frühstück kostet dort nur 80€ für zwei Nächte (von Freitag, den 4.10. bis Sonntag, den 6.10.) 🙂

Und keine Sorge: der Zutritt ist rund um die Uhr möglich, und ein Jugendherbergsausweis wird nicht benötigt (da wir als Verein Mitglied sind)

Es geht auch noch günstiger: du kannst gerne die Möglichkeit in Anspruch nehmen, kostenlos in einer Turnhalle zu übernachten!

Als Unterlage sind genug Matten verfügbar, und da wir an diesem Wochenende vier Turnhallen parallel angemietet haben (parallel findet ein Workshop-Wochenende statt) und für die Tanzparties nur zwei der Hallen genutzt werden, musst du auch nicht das Ende der Tanzparty abwarten, bevor du deine Ruhe hast 😉

Als gemeinnütziger Verein (mit Satzungsweck "Förderung von Swingtanz") veranstalten wir dieses und andere Events mit viel unbezahlter Arbeit und ohne Gewinnabsicht — entsprechend müssen wir nur einen geringen Beitrag verlangen, um unsere Unkosten abzudecken.

Dieser liegt bei der Westie Wisdom bei 40 Euro. Dafür erhältst du zwei Tage volles Programm mit drei Tanzparties sowie Snacks und Getränke 🙂

Jetzt geht’s los!

Wir freuen uns schon auf deine Anmeldung 🙂 Falls du vorab noch Fragen haben solltest, stell sie gerne über unser unten verlinktes Kontaktformular.

Ansonsten: bis bald in Nürnberg!

Hast du Fragen?
Kontaktier uns!
© 2018-2023 Super Secret Moves e.V.
YouTube Facebook Spotify Instagram Vimeo