Am Wochenende 7. und 8. September haben wir ein Champion Level-Tanzpaar aus Los Angeles zu Gast in Nürnberg: Joel Torgeson und Chantelle Pianetta 😀

Gemeinsam mit Marvin Köhler aus Deutschland und Kaja Wierucka aus Polen geben sie ein intensives Workshop-Wochenende:

  • zwei Level
  • neun Stunden Workshop pro Level
  • drei Tanzparties
  • Teacher’s Show
  • Getränke und Snacks inbegriffen
  • Die Workshops und Parties findet in der Altstadt von Nürnberg in den Turnhallen von zwei nebeneinander liegenden Gymnasien statt:

    In unserer Stamm-Location Willstätter Gymnasium, in dem bei uns an fünf Abenden die Woche getanzt wird, sowie im Johannes-Scharrer-Gymnasium.

    Dort — mitten in der Innenstadt — kann man in den Pausen gastronomisch aus dem Vollen schöpfen, oder auch in fünf Minuten zur Burg laufen, um den Ausblick zu genießen.

    Wir möchten, dass die Teilnehmer dieses Wochenendes ein tolles und intensives Lern-Erlebnis haben. Um das zu erreichen, ist es notwendig, dass jeder Teilnehmer unsere Mindestanforderungen erfüllt.

    Du musst deshalb…
     

    • West Coast Swing schon länger als ein volles Jahr lang trainieren
       
    • bereits an WCS-Tanzparties und -Workshops teilgenommen haben (reiner Kursunterricht reicht nicht aus)
       
    • englischem Unterricht ohne Rückfragen folgen können (wir bieten keine Übersetzung an, damit es zügig vorangehen kann)
       
    • beide Tage vor Ort sein (wir möchten, dass die Teilnehmergruppe das gesamte Wochenende lang gleich bleibt, damit die Workshop-Teacher sich gut auf sie einspielen kann – eine Buchung einzelner Tage ist nicht möglich)

    Wir unterteilen die Teilnehmergruppe außerdem in zwei Level. Für Level 2 solltest du mindestens ein oder zwei volle Jahre WCS-Erfahrung haben, für Level 3 drei Jahre oder mehr. Dies allerdings nur als grobe Orientierung – entscheidend ist die Einordnung, die während der all level-class zu Beginn des Wochenendes passiert.

    Denn: in der ersten Stunde des Wochenendes unterrichten Joel & Chantelle alle Teilnehmer des Wochenendes gemeinsam in einer großen Gruppe. Jeder Teilnehmer trägt eine Nummer, und vier andere Trainer (Marvin Köhler, Kaja Wierucka, Timo Kurzendorfer und Rebecca Böhm) beobachten währenddessen im Hintergrund, besprechen sich untereinander und ordnen jeden Teilnehmer einem Level zu.

    Am Ende der all level-class wird eine Liste publiziert, in der jeder Teilnehmernummer ein Level gegenübergestellt ist. Diese Einteilung ist für das gesamte Wochenende final und nicht veränderbar. Die Gruppe teilt sich nun in zwei kleinere Gruppen auf, und es geht für Level 2 in der gleichen Halle, für Level 3 in der anderen Halle weiter.

    Lernen wird man auf beiden Leveln richtig viel — und Spaß haben auch.

     

    Alternative

    Falls du die oben genannten Anforderungen nicht erfüllst, kommen diese Workshops leider nicht für dich in Frage. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir diese Mindestanforderungen benötigen, damit die Trainer auf einer soliden Basis aufbauen und gut vorankommen können.

    ABER wir haben eine tolle Ausweichmöglichkeit 😀 Und zwar kann man als Alternative an diesem Wochenende gerne an unserem kostengünstigen Level 1-Workshop bei Timo Kurzendorfer & Rebecca Böhm teilnehmen!

    SAMSTAG

    Das Wochenende beginnt mit einer all level-class, die der fairen Aufteilung in zwei fortgeschrittene Level dient. Nach dieser ersten Stunde bleibt die Level 2-Gruppe im Raum und hat bei Marvin & Kaja Unterricht, während die Level 3-Gruppe mit Joel & Chantelle in das andere Gymnasium geht.

    Nach der Mittagspause wechseln sich die Trainer ab – Joel & Chantelle kommen zur Level 2-, undMarvin & Kaja zur Level 3-Gruppe.

    SONNTAG

    Am Sonntag kennt bereits jeder seinen (Workshop-bezogenen) Level — deshalb gibt es an diesem Tag keine All level-class, sondern jeder startet direkt im Level 2- oder 3-Unterricht. Nach der Mittagspause wechseln die Teacher dann wieder.

    SONNTAG

    Am Sonntag kennt bereits jeder seinen (Workshop-bezogenen) Level — deshalb gibt es an diesem Tag keine All level-class, sondern jeder startet direkt im Level 2- oder 3-Unterricht. Nach der Mittagspause wechseln die Teacher dann wieder.

    Wir haben insgesamt drei Parties an diesem Wochenende:

    • Freitag, 6.9. — 20:00 bis open end, im Willstätter
    • Samstag, 7.9. — 19:00 bis open end, im Scharrer
    • Sonntag, 8.9. — 18:00 bis 22:00, im Willstätter

    Joel & Chantelle werden auf englisch unterrichten, Marvin & Kaja auf deutsch. Bitte beachte:

    um einen guten Flow zu haben und zügig voranzukommen, bieten wir für den englischen Unterricht von Joel & Chantelle keine Übersetzung an! Bei Bedarf kann zwar nachgefragt werden, aber wir erwarten grundsätzlich, dass alle Teilnehmer englischem Unterricht ohne Übersetzung folgen können.

    Wir stellen kostenlos Getränke zur Verfügung: Wasser, Kaffee & Tee werden den ganzen Workshop über (und bei der Tanzparty) für alle ausreichend vorhanden sein.

    Du kannst außerdem gerne dein eigenes Essen und Trinken mitbringen und dieses im Aufenthaltsraum oder der Halle verzehren.

    Auch Snacks sind den ganzen Workshop und die Tanzparties über inbegriffen – sowohl an den mitgebrachten Kuchen und dem Fingerfood, als auch an Süßigkeiten wie Hanutas und Gummibärchen kannst du dich jederzeit bedienen. Aus Alibi-Gründen halten wir auch immer zwei große Kisten einer gesunden Alternative (Äpfel) vor – auch wenn diese nie komplett weggehen 😛

    Wenn du nicht in Nürnberg oder Umgebung wohnst, kannst du die Möglichkeit in Anspruch nehmen, kostenlos in einer der Turnhallen zu übernachten!

    Als Unterlage sind genug Matten verfügbar, und da wir an diesem Wochenende vier Turnhallen parallel angemietet haben, und die Tanzparties nur in zwei der Hallen stattfinden, musst du auch nicht das Ende der Tanzparty abwarten, bevor du deine Ruhe hast 😉

    Wenn du dich bis zum 14. Juli für das Workshop-Wochenende anmeldest, zahlst du 20 Euro weniger 🙂 Das bedeutet, du erhältst zum Early Bird-Preis von 175 Euro:

    • 9h Workshop
    • 3 Tanzparties
    • Trinken und Snacks
    • Übernachtungsmöglichkeit

    Nach dem 14. Juli erhöht sich der Preis auf 195 Euro.

    Jetzt geht’s los!

    Hast du Fragen?
    Kontaktier uns!
    © 2018-2023 Super Secret Moves e.V.
    YouTube Facebook Spotify Instagram Vimeo